quick batch file compiler screensot
download quick batch file compiler
purchase quick batch file compiler

Quick Batch File Compiler

Quick Batch File Compiler konvertiert mit nur einem Klick Ihre Batchdateien in selbststartende Programmdateien (.EXE Dateien). Das Programm läuft unter Windows 2000/2003/XP/Vista/7.
Eine erstellte .EXE Datei ist wesendlich schwieriger zu dekompilieren (reverse-engineering), so das ein Anwender keinen Einblick in die Funktionsweise der Datei bekommt. Weiterhin ist diese Datei dann vor Änderungen und Manipulationen geschützt.
Quick Batch File Compiler ermöglich zusätzliche Funktionen wie z.B. die Eingabe einer Beschreibung des Programms, der Firmenname, Versionsinformationen sowie die Einbindung eines eigenen Icons. Weiterhin können innerhalb dieser .EXE Datei andere Dateien eingebunden werden, die während der Ausführung entpackt und benutzt werden können.
Das könnten Hilfsprogramme, Textdateien o.ä. sein.

Suchen Sie auch einen VBS nach EXE Konverter?  Dann schauen Sie sich den ScryptCryptor Compiler einmal näher an. Mit diesem Tool können Sie VBScript nach EXE mit nur einem Klick konvertieren.
Mehr Informationen...

Produkt Eigenschaften

  • Ermöglicht das Kompilieren jeglicher Batch Dateien in EXE Dateien kompatibel mit Windows 2000/XP/2003/Vista/7.
  • Start mit Kommandozeilen ist möglich.
  • "Ghost" Modus: Das Programm öffnet keine zusätzlichen DOS-Fenster und zeigt keine meldungen; ideal um im Hintergrund zu arbeiten.
  • Erweiterte Ressourcen. Sie können für die EXE DAtei ein eigenes ICON definieren und Versionsinformationen hinterlegen.
  • Schützt Dateiinhalte einer Batch-Datei vor unerlaubten Änderungen.
  • Das Einsehen von Einträgen mit einem normalen Editor ist nicht mehr möglich - Die Funktionsweise der Batchdatei ist nicht mehr erkennbar!
  • Aufwendige Programmiersprachen sind nicht erforderlich um ein Programm zu erzeugen.
  • Erstellen einfacher Installationsabläufe und Automatisierungen sind möglich.
  • Ein eingebauter Editor ermöglicht eine strukturierte Eingabe durch die Hervorhebung der Befehle.
  • Exe Dateien benötigen keine zusätzlichen DLL oder Laufzeitbibliotheken.
  • Es können zusätzliche Dateien innerhalb der erzeugten EXE Datei eingebunden werden, die beispielsweise während des Programmablaufes benötigt werden.
  • Lizenzfreie Weitergabe. Die ertsellten Programmdateien sind lizenzfrei und können kostenfrei weitergegeben werden.
  • Lebenslange freie Updates des Programms.

Infos zu Batchdateien

Batchdateien sind Textdateien, in denen MS-DOS Befehle hinterlegt werden. Diese erlauben dann bestimmte Vorgänge durchzuführen oder Befehle abzuarbeiten. Beispielsweise können Dateien kopiert, externe Programm gestartet oder auf Vorhandensein überprüft werden. Einfache Batchdateien benötigen keine spezielle Programmiersprache oder  Programmieroberfläche. Es handelt sich vielmehr nur um gängige DOS-Befehle und DOS-Kommandos, die innerhalb der Batchdatei verwendet werden. Der bekannteste Vertreter ist die AUTOEXEC.BAT Datei von DOS, in der die Bootbefehle hinterlegt sind.

Mindest-Systemvorrausetzungen

  • Microsoft Windows 2000/XP/2003/Vista/7
  • Microsoft Internet Explorer 4 oder höher
  • Pentium MMX Prozessor oder höher
  • mind. 16 MB RAM.

Download des Quick Batch Compilers:

quickbfc.exe (nur 1,01 MB)

Kontaktmöglichkeit bei Fragen zum Quick Batch File Compiler (bevorzugt in engl. Sprache) support@abyssmedia.com

Verlorene Registriercodes

Sollten Sie Ihren Registrierschlüssel verlieren oder nach einer Registrierung des Programms noch keine Antwort erhalten haben, kontaktieren Sie bitte sales@abyssmedia.com. Teilen Sie uns in der E-Mail bitte auch Ihre Zahlungsdaten als Referenz mit, damit wir den Vorgang schneller bearbeiten können.